Align T-Rex 500

T-Rex 500 im Agusta A 109 Rumpf

Align T-Rex 500

Der perfekte Begleiter in den Helikopter Flugmodellbau.

Der wohl bekannteste Vertreter ist der Align T-Rex 500. Mit ihm hat soweit ich weiß alles begonnen. Später wurden von der Firma Align weitere Bausätze nachgeschoben, wie z.B.:

  • Eine Flybarless Version
  • Ein Version mit Starr angetriebenen Heck
  • Eine mit verbesserter Heckanlenkung

Es gibt natürlich auch wieder einige Clone des erfolgreichen Helikopters:

  • Copter x
  • HK 500, b.z.w. HK500GT

Die verwendeten Bauteile sind je nach Version gleich, so das es sich lohnen kann Preise zu vergleichen.

Wie bei vielen Helikoptern die in einen Rumpf eingebaut werden, ist auch hier das Problem, das die Wartungsfreundlichkeit im Rumpf zu wünschen lässt. Es muss erst der Heck incl. Anlenkung demontiert werden bevor der Rumpf nach lösen diverser fummelieger Halteschrauben und Kabel für das Einziehfahrwerk aus dem Rumpf geholt werden kann.

Pro:

  • Einfach und Wartungsfreundlich aufgebaut, wenn nicht im Rumpf.
  • Ideal für die Integration in Rümpfe, wie z.B. Airwolf, Agusta A109 u.s.w.
  • Lässt sich mit 5s und 6s LiPo’s fliegen

Contra:

  • Ich glaube es gibt kein Hauptantriebszahnrad das keinen Seitenschlag hat.
  • Die vielen unterschiedlichen Versionen machen die Ersatzteilauswahl manchmal nicht einfach.
  • Im Rumpf schlecht zugängliche Bauteile zwecks Wartung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: